Klasse 2000


Gesundheitsförderung, Sucht- und Gewaltvorbeugung

„Klasse 2000“ ist ein Unterrichtsprogramm zur Gesundheitsförderung, Sucht- und Gewaltvorbeugung, an dem die Klassen unserer Grundschule teilnehmen. Getragen wird das Programm durch Spenden der AOK und des Lions-Club Viernheim.

Zusammen mit Klaro, der Symbolfigur des Programms, lernen die Schülerinnen und Schüler, was sie selbst tun können, damit es ihnen selbst und anderen körperlich, psychisch und sozial gut geht.

Die Lehrkräfte der Grundschule und speziell geschulte Klasse 2000-Gesundheitsförderer gestalten pro Schuljahr etwa 15 Unterrichtsstunden zu folgenden Themen:

  • Gesund essen und trinken
  • Bewegen und entspannen
  • Sich selber mögen und Freunde haben
  • Kritisch denken und Nein sagen
  • Probleme und Konflikte lösen